Hypnose und Psychosomatik

 

Wenn körperliche Beschwerden ohne organische Ursachen, auf seelische Ursachen wie Kummer, Konflikte oder Stress zurückzuführen sind, spricht man von psychosomatischen Beschwerden.

 

Wenn der Ruf der Seele nicht mehr gehört wird, versucht die Seele, die Psyche sich über körperliche Beschwerden Gehör zu verschaffen. Es geht darum die Notwendigkeit eines Richtungswechsel anzuzeigen, als Hinweis zur Heilung.

 

 

Die Praxis hat gezeigt, dass die ausschließliche Behandlung der oberflächlichen Beschwerden oft nur eine kurzfristige Verbesserung bringt, da die eigentliche Ursache nicht beseitigt wurde. Die Psyche, die Seele muss ebenso behandelt werden.

 

Es ist nicht einfach eine psychische Ursache als Grund allen Übels anzuerkennen. Jedoch sind sie nicht allein. Meistens werden viele Spezialisten aller möglichen Fachrichtungen aufgesucht, die allesamt keine Diagnose finden, obwohl sie sehr unter ihren Symptomen leiden. Oft ist es langer Leidensweg durch viele Praxen.

 

Psychosomatische Beschwerden können sich zum Beispiel äußern in:

  • Magen-Darm-Beschwerden, Reizdarm
  • Neurodermitis, Schuppenflechte
  • Allergien
  • Migräne
  • Tinnitus
  • Schlafstörungen
  • Burnout
  • Sexuelle Funktionsstörungen

Die eigentliche Ursache für ihre Beschwerden liegt oft weit zurück und sitzt tief und ist möglicherweise unbewusst oder wird verdrängt.

 

Die Hypnosetherapie ist das Sprachrohr ihres Unterbewusstseins um an die Wurzel der Ursachen vorzudringen.

 

Im Bereich der Psychosomatik bietet die Hypnosetherapie eine erfolgversprechende Methode Leiden zu lindern. Von psychosomatischen Beschwerden spricht man, wenn körperliche Beschwerden ohne organische Ursachen, auf seelische Ursachen wie zum Beispiel Kummer, Konflikte oder Stress zurückzuführen sind.

 

Die Hypnose im Bereich der Psychosomatik soll die Seele ansprechen und Ursachen finden, die tief im Unterbewusstsein sitzen und vielleicht sogar verdrängt werden. Ziel ist es, bis zur Wurzel der Ursachen im Bereich Psychosomatik vorzudringen – als Heilpraktiker helfe ich Ihnen gerne dabei.